Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt Cookies. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen. Wir empfehlen Ihnen daher, unsere Datenschutzbestimmungen zu lesen.

Hinweis zu Cookies: Unsere Cookies sind in erster Linie notwendig, um verschiedene Funktionen der Webseite zu gewährleisten. In der Regel sind unsere Cookies temporär und werden nach Ihrem Besuch automatisch gelöscht. Sie haben an dieser Stelle die Möglichkeit, das Setzen von Cookies durch unsere Website dauerhaft zu deaktivieren. Sie müssen aber mit Funktionseinbußen rechnen.

Mo - Fr: 9:00 - 16:00 Uhr

Tel. 0203 - 33 83 30

Die Finanzierung unserer Leistungen.

Alle Leistungen der Krankenkasse (medizinische Versorgung) rechnen wir über eine ärztliche Verordnung über "Häusliche Krankenpflege" ab. Die medizinische Notwendigkeit ist natürlich Voraussetzung zur Genehmigung durch Ihre Krankenkasse.

Alle verordneten Leistungen müssen im Leistungskatalog der Krankenkassen aufgeführt sein. Alle Leistungen der Pflegekasse (Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung) rechnen wir über die genehmigte Pflegestufe direkt mit der Pflegekasse ab.

Leistungen, die über die Pflegestufe hinausgehen, können Sie privat in Anspruch nehmen. Bei geringem Einkommen und Erfüllung bestimmter Voraussetzungen können auch Leistungen über das BSHG/Sozialamt beantragt werden.

Folgende Beträge stellt die Pflegekasse in den 3 Pflegestufen für Ihre pflegerische Versorgung zur Verfügung:

  Pflegegrad 1: Sachleistung bis 125 Euro
  Pflegegrad 2: Sachleistung bis 689 Euro 
  Pflegegrad 3: Sachleistung bis 1298 Euro 
  Pflegegrad 4: Sachleistung bis 1612 Euro 
  Pflegegrad 5: Sachleistung bis 1995 Euro

Die Inhalte der einzelnen Pflegeeinsätze legen wir in einem Beratungsgespräch selbstverständlich mit Ihnen gemeinsam fest.